Konzerte vom 24.11. + 26.11.2017

Gemeinschaftskonzert Musikgesellschaft Grüsch, Jugendspiel Prättibeaters + Chor dils Larischs

Konzert in Schiers


Am Freitag, 24. November traten die Formationen in der evangelischen Kirche in Schiers zu ihrem ersten Konzert auf. Vor gut gefüllten Sitzreihen konnte der Konzertabend erfolgreich durchgeführt werden. Für den Chor war es nicht einfach, auf so engem Raum in ungewohnter Aufstellung während den Vorträgen Kontakt untereinander zu halten.

Auch wenn ein Konzert mit einer Harmoniemusik und einem relativ kleinen Männerchor schwierig ist, gelang es dem Arrangeur Gian-Reto Trepp die gemeinsamen Volkslieder so zu setzten, dass der Chor nicht durch eine massive Begleitung unterging.

Die Dirigenten lösten sich in ihrer Arbeit ab. Curdin Christoffel - Leiter Chor dils Larischs - war es gegönnt für die beiden Volkslieder die Begleitung und Chor zu dirigieren, während Gian-Reto Trepp - Leiter MG Grüsch - im 2. Bass mithalf. Für die beiden Schlussvorträge war es dann umgekehrt.

Konzert Seewis-Pardisla

Am Sonntag, 26. November traten die gleichen Formationen zu ihrem 2. Konzertabend, oder eher zu einer Serenade, auf. Die Kirche war zum letzten Platz vollbesetzt. Es wurden sogar noch zusätzliche Stühle benötigt.

Sowohl das Jugendspiel "Prättibeaters", die Musikgesellschaft Grüsch und der Chor dils Larischs konnten überzeugen. Die Abwechslung war nicht nur durch die verschiedenen Formationen mit ihren unterschiedlichen Klangkörpern gegeben, sondern auch das Konzertprogramm war abwechslungsreich gestaltet. Der grosse Applaus des Publikums war ein Indiz für die Freude am Dargebotenen.

Der Chor dils Larischs dankt den Verantwortlichen der MG Grüsch für die Einladung. Es war für die Sänger ein neues Konzert-Erlebnis. Der Chor ist sich gewohnt, immer wieder mit verschiedenen Formationen einen Konzertabend durchzuführen.

Er gratuliert dem Jugendspiel "Prättibeaters" mit ihrem Leiter Christian Pitsch, der Musikgesellschaft Grüsch mit ihrem Maestro Gian-Reto Trepp für die spannenden Konzertmomente.


Impressionen aus dem Konzert in Seewis-Pardisla

Glühwein, Punsch und Kleingebäck

Seit Jahren ist es Tradition, dass nach dem Herbst-/Adventskonzert in Seewis-Pardisla alle Gäste, Gross und Klein, Jung und Alt, ... zum Apéro hinter der Kirche zum Umtrunk mit Punch und Glühwein und Süssigkeiten eingeladen werden. Eine wahrlich gelungene Tradition. Verantwortlich für die "Beweirtung" war das Messmerehepaar Gottfried und Heidi Varga - Herzlichen Dank!

Einige Impressionen dieses Events in Bildern. Es ist bei allen Bildern - vom Konzert wie vom Apéro - nie möglich jeden Gast und jeden Teilnehmer in irgend einer Form zu berücksichtigen.